Allgemein:

Startseite

Impressum

Newsletter

Möchten Sie geprüfter Terrarianer/-in werden?
Informationen zum Sachkundenachweis VDA & DGHT

Liebe Terrarianerinnen und liebe Terrarianer
Nach §2 des Tierschutzgesetzes wird vom Gesetzgeber verlangt, dass ein Halter die erforderliche Sachkenntnis zur Pflege und Haltung der Tiere erbringen muss.

Daher haben die Fachverbände VDA und DGHT den Sachkundenachweis erarbeitet.
Es ist als Gesamtwerk in einem Schulungsordner zusammengefasst. Er beinhaltet sämtliche Texte und Prüfungsfragen, die für den Prüfling notwendig sind.

Selbstverständlich ist diese Prüfung noch freiwillig, doch nur mit bestandener Prüfung ist es dem Terrarianer möglich, seine Qualifikation nachzuweisen. Das ist z.B. dann nötig, wenn er besondere Terrarientiere pflegen möchte, Tiere importieren will, oder es zu rechtlichen Problemen kommt. Da leider immer noch Fehler bei der Haltung von Terrarientieren gemacht werden, sollen durch die Sachkundeprüfung wenigstens die Grundkenntnisse vermittelt werden.

Somit wird diese Prüfung für die versierten Terrarianer vielleicht eher eine lästige Pflichtveranstaltung, doch müssen sie sich dann ja auch nicht vor der Prüfung fürchten... Die Beschäftigung mit den Prüfungsthemen dürfte auch den Profis noch einige Neuigkeiten bringen.

Die Termine für die Seminare sind in den Veröffentlichungen der DGHT, aber auch in der Homepage des Sachkundenachweises zu entnehmen. Auch können die Prüfer Auskunft erteilen. Schauen Sie hier unter "Termine", um den nächsten Termin in Hamburg zu erfahren.

Der Preis beträgt für das Seminar, Prüfung und Prüfungsausweis zusammen:

VDA/DGHT-Mitglieder: 20,- Euro
Nichtmitglieder: 50,- Euro
Es lohnt sich also durchaus, in der DGHT endlich Mitglied zu werden...
Prüfungen nach §11 werden nach Absprache abgenommen, die Preise dafür auf Anfrage.

Rechtzeitige Anmeldung zur Prüfung ist nur bei einem der unten genannten Prüfern möglich sowie auf den DGHT-Internetseiten unter www.dght.de. Bei Nichterscheinen zum Prüfungstermin ist keine Rückerstattung der Kosten möglich!
Der Prüfungstag (immer ein Sonntag) beginnt dann um 13:00 Uhr in der Vereinsgaststätte Am Sportplatzring , Sportplatzring 47, 22527 Hamburg.

Zuerst wird mit einer Schulung begonnen, die die wichtigsten Themen bearbeitet und den Prüflingen die Möglichkeit gibt, Fragen zu stellen. Danach findet die eigentliche Prüfung statt. Es handelt sich hierbei um einen Multiple Choice-Test mit 48 Fragen. Von diesen dürfen höchstens 5 falsch beantwortet werden. Es wird bei den Prüfungen kein Zeitdruck herrschen!

Wir werden dafür sorgen, dass durchgefallene Prüflinge anonym bleiben. Selbstverständlich darf die Prüfung wiederholt werden. Bei Wiederholung ist erneut die Prüfungsgebühr fällig. Die Prüfungsausweise werden etwa zwei Wochen später von den Verbänden direkt zu den Prüflingen geschickt. Auf Wunsch können auch kostenpflichtige Urkunden ausgestellt werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, die Prüfung "Terraristik Gefahrenprüfung" abzulegen.

Wir empfehlen den Prüflingen dringend, sich mit der Materie ausreichend zu befassen, der Schulungsordner vermittelt das nötige Wissen.

Jörg Hofmann
Tel.:040-6429555
E-Mail: joerg@dght-hamburg.de

Dr. Rüdiger Schlepper
Tel.: 04106-68292
E-Mail:  argurs@gmx.de