Sie sind hier:

Rückblick 2018

Rückblick 2017

Rückblick 2016

Rückblick 2015

Rückblick 2014

Rückblick 2013

Rückblick 2012

Rückblick 2011

Rückblick 2010

Rückblick 2009

Rückblick 2008

Rückblick 2007

Allgemein:

Startseite

Impressum

Newsletter

Herpetologische Exkursion in die Nordheide

Es war wieder soweit! Am 24. Mai 2014 trafen sich insgesamt 17 Mitglieder des DGHT-Landesverbands Hamburg auf dem Parkplatz des Tierparks Lüneburger Heide. Unsere diesjährige Mai-Exkursion ging in zwei unterschiedliche Biotope in der Nordheide. Nach den extremen Wetterkapriolen der letzten Tage spielte die Witterung jedoch mit, es war leicht bewölkt und nicht zu warm, zudem hatte es in der letzten Nacht extrem stark geregnet. Zuerst ging es in eine Heidefläche, da diese sich bei leichtem Sonnenschein morgens schnell aufheizt und die Reptilien das auszunutzen wissen. Es herrschten Idealbedingungen. Die erste Begehung erfolgte in einer langen Menschenkette und scherzhafte Äußerungen  bezüglich der Ähnlichkeit einer polizeilichen Leichen-Suchaktion machte schnell die Runde.
Diese Formation löste sich aber schnell auf  und Kleingruppen waren auf der Jagd. Viele wunderschöne Zauneidechsen waren unterwegs, die Schlangen ließen auf sich warten. Fast zeitgleich entdeckte Sarah ihre erste Schlingnatter und ich fand eine Kreuzotter, die ordentlich gefrühstückt hatte. Angesteckt von der dicken Kreuzotter, stärkten wir uns auch allesamt bei einem Picknick im schönsten Sonnenschein und mich hielt es nicht lange an den Tischen und ich fing noch eine sehr große weibliche Kreuzotter. Nach einem längeren Foto-Shooting ging es zurück zum Treffpunkt und wir suchten im Wald nach Feuersalamandern. Marlene fand nach wenigen Sekunden den ersten Salamander, das war der absolute Spitzenwert! Insgesamt entdeckten wir über ein Dutzend der schwarz-gelben Tiere, der Regen der letzten Tage half uns. Nach insgesamt 5 Stunden beendeten wir die erfolgreiche Exkursion, für viele waren es die ersten Schlingnattern, Kreuzottern oder auch Feuersalamander in freier Natur! Mit diesen bleibenden Eindrücken fuhren wir zurück nach Hamburg. Wir werden sicherlich wieder an diesen Stellen suchen und gemeinsam viel Spaß haben.
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.